Den Harrow - WebDjs Italo Disco

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Den Harrow

Artist > Info
Den Harrow
Richtiger Name: Manuel Stefano Zandri

Den Harrow wurde in den USA ( Boston ) geboren. Er war noch ein kleiner Junge, als die Familie nach
Italien ( Milano ) auswanderte. Er wusste schon damals, dass er ins Showbusiness einsteigen würde.
Den Harrow viel vor allem durch sein gutes Aussehen auf.
Anfang der 80'er Jahre, wurde dann ''Roberto Turatti'' auf ihn aufmerksam. Zusammen mit '' Miki Chiere-
gato'' machten sie einen Star aus dem Jungen Manuel. Den Harrow war also Geboren.
Die ersten Songs waren ''To Meet Me'' und ''A Taste Of Love''. Man wurde zwar auf den Jungen Mann
aufmerksam, doch etwas fehlte und das war eine gute Stimme.
Sein erster grösserer Hit war ''Mad Desire'' 1984 und gesungen wurde er von ''Silver Pozzoli''.
Der internationalen Durchbruch kam jedoch erst mit seinem vierten Lied namens ''Bad Boy'' 1985.
Gesungen wurde dieser Hit von niemand anderem als von ''Tom Hooker''. Auch die nächsten Hits wie,
''Future Brain'' 1985, ''Charleston'' 1986, ''Catch The Fox'' 1986, ''Overpower'' 1986, ''Don't Break My Heart'',
1987 und ''Tell Me Why'' 1987 waren alle von Tom Hooker gesungen worden.
Wer die 12'' Vinyls zu Hause hat, der kann mal anhand des Labels überprüfen, wer bei den Lyrics so mit
produziert hat. Da taucht immer wieder ein Name auf. Und zwar ''H.T.Beecher'', was niemand anderes ist als
''Tom Hooker''. H.T.Beecher ist sein bürgerlicher Name und heisst: Hooker Tom Beecher.
Tia, sämtliche Hits waren also gar nicht von Den Harrow gesungen worden. Das ist richtig. Er war lediglich
das Cover auf jeder Platte und machte damit viel Geld. Gestört hat dies jedoch nie jemand. Wahrscheinlich
wussten es auch die wenigsten. Aber das ist ja auch egal, schliesslich war/ist das in der Italoszene so üblich.
Ein anderes gutes Beispiel ist ''Farina/Crivellente. Die hatten so viel Lieder produziert, dass sie gar nicht
wussten wo sie die Sänger her nehmen sollten. Also hatte Farina gleich selber viele Titel gesungen.
In der Italoszene interessiert es jedoch keinen wer was singt. Denn hier zählt die Musik und die ist einfach
sensationell.
Den Harrow war übrigens wieder im Studio für ein neues Album. Anscheinend soll er jetzt selber singen.
Gehört habe ich es jedoch noch nicht.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü