Fred Ventura - WebDjs Italo Disco

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fred Ventura

Artist > Info
Fred Ventura
Richtiger Name: Frederico Di Bonaventura

Seine Karriere begann 1983. Sein erstes Lied hiess ''Flexxyball'' und war ein Erfolg in seiner Heimat
Italien. Mit dem Titel ''The Jears'' produziert von ''Turatti - Chieregato - Di Bonaventura'', landete er dann
einen mittelmässigen Hit. Erst als Fred Ventura mitte der 80'er Jahre zu der Firma ''Time Records'' stiess,
kam er zu internationalem Erfolg. Unter dem Star - Duo ''Farina - Crivellente'' entstanden folgende Hits:
''Wind Of Change'' 1985, ''Leave Me Alone'' 1986, ''Night and Day'' 1987, ''Imagine'' 1987und ''Heartbeat''
1988. Danach trennte sich das Hit - Duo ja bekanntlich von ''Time Records'' und produzierte weiter unter
dem Label ''S.A.I.F.A.M.''. Giacomo Maiolini übernahm das Label ''Time Records '' alleine.
Die nächsten Hits produzierte Fred Ventura zusammen mit Giacomo Maiolini. Es waren: '' Lost In Paris''
1988, die Neuauflage mit schnellerem Beat von ''The Jears'' 1988 und ''One Day'' 1989.
Er war/ist jedoch nicht nur Sänger sondern auch Produzent. Für folgende Hits, war er mitverantwortlich:
Albert One - Turbo Diesel 1984, Aleph - Big Brother 1988, oder Alan Barry - Tell Me The Reason 1988.
In den 90'er Jahren konzentrierte er sich aufs produzieren. Er produzierte im Bereich ''Rap''.
Aber keine Sorge, er tritt immer noch als gefeierter Italo - Disco Star auf.
Anfang dieses Jahres erschien sogar wieder ein echtes Italo - Disco Stück von ihm. Das holländische
Label ''Viewlexx Records'' produzierte Anfang 2001 eine 12'' Vinyl mit fünf verschiedenen Versionen des
Titels ''Cocadisco II''. Das eine Stück wurde von Fred Ventura gesungen und ich kann euch sagen: das ist
das geilste, was ich seit langem gehört habe. Ich habe das Gefühl, ich befinde mich im jahre 1984.
Hiermit sei allen Italo - Freaks gesagt: Italo - Disco/Dance, ist weltweit wieder auf dem Vormarsch.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü